Close 
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail

Reichstag, Berlin

The Project
Das aufwendig sanierte Regierungsgebäude ist mit rund 5.000 m² Brandschutzverglasungen das bislang größte Referenzobjekt für den Brandschutz mit Glas. Spektakulär ist die zwischen 12 m und 16 m hohe, flexibel aufgehängte Plenarsaalumfassung in Stahl-Membranbauweise.
Sie wurde mit einem speziellen G/EW 30-Glastyp von Pilkington ausgestattet, der zusätzlichen Schallschutz und durchbruchhemmende Eigenschaften bietet und vollständig in Pilkington Optiwhite™ ausgeführt wurde, um die Lichtdurchlässigkeit zu optimieren.
Eine Brandschutz-Dachverglasung zwischen Plenarsaaldach und Presselobby sorgt für den Lichteinfall durch die große Reichstagskuppel in den Plenarsaal; zahlreiche Brandschutz-Trennwände und zweiflügelige Türsysteme mit imposanten 2,80 m Flügelhöhe runden den Brandschutz mit Glas ab.
  Project ReferenceFP_DE_07
  View Project Location Map
Project Details
Address
Berlin, Deutschland
Building Type
  • Public
About the Architect/Installer
Architect
SNFP Sir Norman Forster and Partners, London (GB)
Installer
Systementwickler: Magnus Müller GmbH & Co. KG, Butzbach auf Basis des Systems MBB GLISSA 2000 Systemhersteller: MBB Metallbau-Bedarf GmbH, Willich Systemhersteller und Verarbeiter der Brandschutz-Dachverglasung: Waagner-Biró AG, Wien (A)