Close 
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail

Grundschule Christburger Str., Berlin

The Project

Die Problematik dieser denkmalgeschützten Grundschule ist für historische Schul- und Verwaltungsbauten typisch: Extrem lange Flure münden ohne Abtrennung in offene Treppenräume, die im Brandfall nach kurzer Zeit als Fluchtweg unbrauchbar sind, da Feuer und Rauch ungehindert eindringen können.

Die optische Offenheit - und damit auch der Charakter der ursprünglichen Architektur - konnte in diesem Falle durch den Einsatz von F/EI 90 Festverglasungen in den Treppenraum-Ausschnitten und T 30-Türanlagen zur Unterteilung der Fluchtwege erhalten werden.

Das dezente und schlanke Stahlprofilsystem wurde zulassungskonform mit bogenförmigen Ausformungen und individuell zugeschnittenen Brandschutz-Modellscheiben realisiert und von den Denkmalschützern genehmigt.

Brandschutz mit Glas: Pilkington Pyrostop® 30-10 und Pilkington Pyrostop® 30-20 in F 30/T 30-Türen mit F 30-Anschlussbauteilen und Pilkington Pyrostop® 90-10 in F 90-Festverglasungen

  Project ReferenceFP_DE_03
  View Project Location Map
Project Details
Address
Berlin, Deutschland
Building Type
  • Public
  • Education
About the Architect/Installer
Architect
JSAI Joachim Schmidt Architekten Ingenieure, Paaren
Installer
Verarbeiter/Metallbauer: Metallbau Besching GmbH, Brusendorf System: forster fuego