Close 
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail
Thumbnail

MSV-Arena

The Project

Mit der neuen MSV-Arena hat sich der Fußball-Verein MSV Duisburg eine beeindruckende Heimspielstätte geschaffen. Die Architektur ist funktional, von Eleganz und Leichtigkeit geprägt und dabei optimal auf die Bedürfnisse der Zuschauer ausgerichtet. Die Glas-Aluminium-Fassade am Haupteingang der Westtribüne ist ein kommunikativer Blickfang. Die komplexe Funktionsglastechnik kombiniert Sonnenschutz, Schallschutz, Wärmedämmung und Selbstreinigung.

Die MSV-Arena ist ein hochmodernes Fußballstadion mit multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten. Das Fassungsvermögen beträgt ca. 31.000 Zuschauer.Durch ihre Multifunktionalität können in ihr auch Konzerte stattfinden oder andere Events ausgetragen werden. Das der Westtribüne vorgelagerte Gebäude ist ganzjährig geöffnet und bietet eine Kommunikationsplattform zwischen der Öffentlichkeit und dem Verein.

In das Gebäude vor der Westtribüne sind u. a. Logen, gastronomische Einrichtungen, ein Business-Bereich, der Fan-Shop und die Geschäftsstelle des MSV integriert. Die offene, gläserne Gestaltung des lichtdurchfluteten Foyers dient als kommunikative Begegnungsfläche für die Besucher.

Für den Betrachter nicht erkennbar, erfüllt das Glas der Fassade unterschiedliche Funktionen. Auf der ästhetischen Seite sorgen die Gläser für Transparenz und natürlichen Lichteinfall, funktional erfüllen sie die Anforderungen an Wärmedämmung, Sonnenschutz sowie Schallschutz und verfügen durch Pilkington Activ™ zusätzlich über selbstreinigende Eigenschaften. Um die technischen Regeln für die Verwendung von absturzsichernden Verglasungen zu erfüllen, wurden Isoliergläser mit folgendem Aufbau eingesetzt: Außenscheibe Verbund-Sicherheitsglas 12 mm und Innenscheibe Einscheiben-Sicherheitsglas 8 mm. Durch die Sonnenschutzbeschichtung INFRASTOP® Neutral 53/40 wird in diesem Aufbau der Ug-Wert 1,3 W/m2K (nach DIN EN 673), ein g-Wert von 34 % (in diesem Aufbau) und eine Lichtdurchlässigkeit von 47 % erreicht. Das Schalldämm-Maß liegt bei Rw = 41 dB.

Bitte beachten Sie: Die Produkte Pilkington Suncool™ 53/40 und Pilkington Activ Suncool™ 53/40 befinden  sich nicht mehr im aktuellen Lieferprogramm der Pilkington Deutschland AG.

Bilder:
Pilkington Deutschland AG/Gabriele Petrick/Jochen Helle

  Project ReferenceDE06
  View Project Location Map
Project Details
Address
Duisburg
Building Type
  • Sports Facility
  • Entertainment
About the Architect/Installer
Architect
ar.te.plan GmbH, Dortmund, Dipl. Ing. Architekt Burkhard Grimm, Michael Stehle
Installer
Generalunternehmer: Walter Hellmich GmbH Baugesellschaft, Dinslaken Fassadenbau: Trube & Kings Fassadentechnik GmbH, Uersfeld Planungsbüro für Fassadentechnik: WIKO Fassadentechnik, Oberhausen Systemhersteller Aluminium: SCHÜCO International KG, Bielefeld Glasverarbeiter: Glaszentrum G.F. Schweikert, Heilbronn Glasproduzenten: Pilkington Deutschland AG, Gladbeck (Basisglas); Glaszentrum G.F. Schweikert, Heilbronn (Isolierglas-Produktion); Flachglas Wesel GmbH, Wesel (Entwicklung/Produktion DELOGCOLOR Fassadenplatte)